Montag, 11. Dezember 2017

Handtasche Mini Valerie

Ich durfte wieder ein neues Projekt für Julia probenähen und zwar eine wunderschöne Handtasche, klein und fein und äußerst praktisch mit ihren vielen Fächern, sowohl innen als auch außen.

Die neue Mini Valerie von Kreativlabor Berlin, dessen Schnitt  ihr ab heute  hier  in ihrem Dawanda Shop kaufen könnt, kann ich nur empfehlen und schaut euch doch mal die Designbeispiele an, die ihr  hier: klick auf Julias Seite sehen könnt.


Maße der fertigen Tasche: 26 cm x 26 cm x 10 cm (B x H x T)
 

Passend zur stimmungsvollen Weihnachtszeit habe ich silberfarbenes Kunstleder genommen ( ist eigentlich für Canvas oder Baumwolle gedacht) ...     


...  innen ein Wachstuch, man kann auch gerne beschichtete Baumwolle nehmen, das hat den Vorteil, dass, wenn etwas verschüttet oder ausgelaufen ist, man es ganz leicht säubern kann!

      

... ob dieser kleine Nikolaus Zeit zum schmelzen hat?...


... oder bald, als kleiner Pausensnack, genascht wird;-) ...


  ... rechts oder links kann eine kleine Flasche /kleiner Schirm rein...ist doch ein ideal, oder?!



Ich bin sehr gespannt, ob diese Tasche als Geschenk gut angekommen wird!

Bis bald, bis gleich, bis nachher,...

Katharina











Sonntag, 1. Oktober 2017

Bears Paw


... der 9.te Block im September nach dem Tutorial von Verena 6 Köpfe 12 Blöcke genäht.



Meine "Bärentatze" habe ich auf Papier genäht, war etwas kniffelig, aber als ich den Dreh raus hatte, war es gar nicht mehr schwer;-)



Nur noch 3 Blöcke, dann darf es ein kleiner Quilt werden, der sicher einen schönen Platz bekommen wird.


... ist der Herbst mit seinen warmen Farben nicht schön?!




Jetzt bin ich mal auf den Oktoberblock gespannt! Ich muss gleich mal schauen, ob er schon online ist!!!




Mittwoch, 2. August 2017

Siebdruck

Gestern war es soweit, dass ich endlich meine ersten Siebdruckversuche mit einem selbstgebastelten Rahmen startete.
Diese Idee habe ich bei Kristina auf ihrem tollen Blog am liebsten Bunt gesehen, ich finde es schön, sich gegenseitig zu inspirieren, oder was meint ihr dazu?


Die Leerrahmen, Klebefolien, sowie das Siebdruckgaze habe ich bei Gerstäcker bestellt. Einzig ein gescheites Rakel fehlt mir noch...




 aber da ich ja immer genügend Zubehör zuhause habe, kam mir der Schaumstoffroller gerade recht!
Eine schon vor einiger Zeit mit dem Plotter zugeschnittene Folien durften für die ersten Versuche gleich herhalten.







Und von der Schule her ( ist ja lange her) kam mir diese Schnipselspielerei in den Sinn:-))



Allerdings werde ich beim nächsten drucken, andere Kleidung anziehen, den selbst ohne Fixierung hält die schwarze Farbe hartnäckig...




 Zwei Servietten aufgehübscht,... was man mit einfachen Papierschablonen alles so machen kann, einfach herrlich!


Heute habe ich einiges auf der Agenda, mal sehen, was ich umsetzen kann!

Herzlichst
Katharina




Freitag, 21. Juli 2017

Probenähen Kleid "Ilmava"

 Huhu ihr Lieben,

seit heute ist es offiziell, ich darf meine genähte Ilmava zeigen!

Das neue Ebook von Christina ist in ihrem Shop  Hüllenreich, noch bis Sonntag zum ermäßigten Einführungspreis erhältlich. Dort gibt es natürlich auch wunderschöne Stoffe zu kaufen, nicht nur diesen tollen Schnitt.

Als Christina auf Instagram nach Probenäherinnen suchte, war ich spontan von diesem luftigen, legerem Kleid aus Jersey, mit den großen Taschen rechts und links, begeistert und kurzerhand bewarb ich mich für das Probenähen dieses Kleides. Auch hatte ich Lust mich bei ihr als Probenäherin zu bewerben, da ich sie einmal persönlich auf dem Darmstädter Stoffmarkt kennenlernen durfte, und mir ihre sehr nette und freundliche Art sehr gefiel.


Ich habe ein neues Lieblingskleidchen, ich fühle mich darin wohl, es kaschiert so manches Pölsterchen und das schöne dabei ist, es zwickt keine Naht!!!

Mit und ohne Overlock ist dieses Kleid super schnell zu nähen. Für Nähanfängerinnen einfach ideal! Und für die schon geübteren Näherinnen ein schönes, schnelles Kleid mit vielen Variationsmöglichkeiten im Schnitt.

Den Saum könnt ihr mit einer Covernaht, mit einer Zwillingsnaht oder mit einem Rollsaum nähen, oder mit Spitze verzieren, oder lasst euch einfach von den vielen tollen Fotos meiner Probenähkolleginnen inspirieren, die gibt es natürlich auf der Anleitung gratis;-)

Meine gestreifte Ilmava habe ich mit einer geplotteten Datei/Flexfolie verziert. Die anthrazitfarbene Ilmava mit den halblangen Ärmel in puristischem Stil gelassen, und sogar ein wenig länger zugeschnitten.


Und was mir auch sehr an diesem Kleid gefällt, ist die unterschiedliche Tragemöglichkeit: entweder als Kleid solo oder wie hier, als Tunikakleid mit Jeans oder was ich auch sehr gerne mag, ist eine Leggings dazu. 
Absolut Fahrradtauglich, im ernst, das habe ich schon öfters getestet! Nur leider habe ich kein Foto davon:-)



Liebe Christina Christina Reich-Kühn , vielen Dank, dass ich dabei sein durfte, ich freue mich auf den 30. September, Stoffmarkt in Darmstadt auf dem Karolinenplatz!





Herzlichst,

Katharina 

Freitag, 24. März 2017

Bernina Formschablonenset-Clutch


Vor ein paar Tagen habe ich mir das Formschablonen-Set und natürlich den Rulerfuß Nr.72 von Bernina als vorzeitiges Geburtstagsgeschenk  gekauft. Und damit dieses teure Geschenk einen gebührlichen Platz bekommt, habe ich ein passendes Etui dafür genäht.



Damit die Formschablonen gut in der Hülle geschützt sind, dafür sorgt mein gern genommenes Soft&Stable. 

Aufmerksam auf diese Lineale/Schablonen wurde ich auf dem Blog von Bernina, schaut mal hier, Wiebke  M. erklärt das sehr schön.




So ein Knopfannähfuß ist was ganz tolles, ich möchte ihn nicht mehr missen!!!

Den Schnitt habe ich spontan gezeichnet, statt 35 cm in der Breite, wäre 1 cm mehr nicht schlecht gewesen. Aber es passt und das ist die Hauptsache;-)


Die Fächer wurden mit dünnem Vlies verstärkt.



Den Schriftzug "Kati" habe ich heute früh mit der Bernina v7 am PC "geschrieben", es war der Test für einen großen Schriftzug, eine kleine Auftragsarbeit mit 4 Buchstaben...







Ist es nicht wunderschön, dass wir endlich Frühling haben?!


Was habe ich euch noch nicht gezeigt? Auf Instagram findet ihr alles Aktuelle, schaut doch mal vorbei auf: https://www.instagram.com/raab.art/ ...ich freue mich!


  1. Medaillon Quilt, 1. und 2. Border
  2. Utensilos
  3. Polaroid Miniquilt
  4. 6Blöcke/12Köpfe/ Märzblock
  5. Hasis
  6. verschiedene Miniquilts
  7. "Tiny geese Keys" von Micheal Ann The Tiny Geese Keychain
  8. Ledermäppchen mit kleinem selbstdigitalisierten Stickmotiv
  9. Mininähmaschine von Nette Löns von  regenbuntes
  10. Leseknochen für meine liebe Marina
  11. Auto mit Stickerei von accuquilt go
...und bestimmt noch so manches mehr...



... mit dieser herrlichen Magnolie 




verabschiede ich mich heute, habt ein schönes Wochenende, bis bald,

eure Katharina

Dienstag, 31. Januar 2017

Mein Januar 2017

Hallo ihr lieben Nähfreunde, morgen beginnt der Februar, der erste Monat des neuen Jahres ist somit auch mal wieder vorbei. Und wie schnell wird es gehen und wir haben schon wieder Dezember...lach...
Heute Mittag habe ich diese kleine Collage von meinen genähten und gestickten Sachen zusammengestellt, ob das alles ist?



Ich zäume das Pferd mal von hinten auf:
Heute entschloss ich mich relativ kurzfristig, doch an der Nähaktion

6Köpfe – 12Blöcke – Rolling Stone

teilzunehmen. Und wenn ich das mit dem verlinken hinbekomme, werde ich auch das noch tun... irgendwann...
In den wenigen Tagen habe ich jede Menge neue Erfahrungen gemacht, neu gelernt, anders gewisse Nähschritte angepackt, meine ersten Erfahrungen mit Sprühstärke gemacht.
Danke an 6 kreative Köpfe ihrem Engagement, ihre Freude und Wissen, welches sie gerne weitergeben!

Von meinem Stoffvorrat fiel mir dieser, ein schöner Stoff von Free Spirit der Serie "Notting Hill" in die Finger. Ob es mit dem Stoffabbau jemals klappen wird?!
Morgen beginnt nicht nur der Februar, nein, es gibt auch den zweiten Teil dieses Projektes und ich bin sehr gespannt!


Davor stickte und nähte ich diese Tablethülle,  einer Stickdatei von Rock-Queen Embroidery


Zwischendurch eine schöne Tasse Milchkaffee nach alter Manier...


Hier seht ihr meine Medaillionmitte, ja schon wieder ein Nähprojekt, von Dorthe Niemann den ihr gerne auf dem Blog Bernina Medallion Quilt Along nachschauen und gerne einsteigen könnt! Morgen gibt es den nächsten Abschnitt und ich bin sehr, sehr gespannt.


Davor musste ich unbedingt diese Herzen von Nadra ellisandhiggs,  in einer etwas abgeänderten Form eines Kleeblattes von Gesine nähen. Nadras Stoffe, ihr Eigendesign, habe ich mir gleich bestellt und im Mai gibt es eine neue Stoffkollektion. Ein Miniquilt, Motiv Herzen, steht auf meiner to do Liste und ich weiß auch schon, wer ihn bekommt;-)



ITH in the hoop macht Spaß, saubere Kanten, alles im Rahmen gestickt und genäht,.. eine ganz neue Erfahrung, die mir immer mehr Spaß macht, weil es mit Übung immer besser wird.


Diese beiden "Scheisserchen", auch eine Stickdatei von Rock-Queen ist schon bei einer lieben Freundin angekommen und hat ihr Herz erfreut;-)




Handyhüllen oder Stiftehüllen...


Diese kleinen Schalen könnt ihr nach einer Anleitung von Grete Greenshpoon nähen, ich habe sie nur um die Hälfte verkleinert.


Und diese kleine Eulchen nähe ich für Dunkeziffer e.V. . Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich 2014 schon für Kinder nähte. Jetzt reaktiviere ich dieses Projekt und freue mich, für eine gute Sache helfen zu dürfen.
Sobald ich genügend zusammenhabe geht ein Paket auf die Reise nach Hamburg.


Eulenlieb ...





So, ich komme zum Ende, mit diesem HerzMugRug, nicht nur zu Valentinstag, immer ein schönes Geschenk, ein kleines Mitbringsel, eine kleine Liebeserklärung:-) 


Ihr lieben Kreativen, macht es gut, ich gehe jetzt in die Küche, es gibt Blätterteigröllchen, gefüllt mit Spinat und Feta, ich hoffe es wird schmecken!

Bis bald,
Katharina









Sonntag, 15. Januar 2017

Täschchen ITH gestickt und genäht...

Seit ich meine Bernina 790 habe, habe ich noch mal mehr Lust auf Stickdateien bekommen. Ganz neu für mich sind die sogenannten ITH in the hoop Stickdateien. Hier wird alles im Stickrahmen gefertigt, nicht nur das Muster, sondern auch die ganze Tasche!


 Obwohl es vorher mit der Pfaff auch schön war zu sticken, ... aber man verändert sich ja auch, und dazu gehören auch die Nähvorlieben;-) 


So ein Täschchen zu nähen und zu besticken dauert seine Zeit aber dafür ist es am Ende etwas ganz Besonderes!

Das nächste Täschchen liegt im Rahmen, und ich kann euch schon sagen, es ist ein weiteres "Einhorn" aus der Stickserie von Rock-Queen Embroidery.



Hier seht ihr, wie der Reißverschluss und Oberteil im bespannten Stickrahmen aufgenäht werden.
Beim Kauf einer solchen Stickdatei ist eine ausführliche Beschreibung mit anschaulichen Bildmaterial natürlich dabei.
Was ich morgen auf jeden Fall kaufen werde, ist das von Je empfohlene Klebeband,.. damit erspart man sich so manches;-) Kreppband, Tesa  ist definitiv nichts!!!!


... also mit zaubern habe ich es ja nicht, aber diese Sprüche finde ich einfach zauberhaft!



Ob im Rahmen oder auf einen Buchumschlag genäht, so wie ihr hier unten sehen könnt (muss es noch auf den Einband festnähen), bekommen die Stickdateien einen schönen Platz...
Sicher gibt es da noch andere Möglichkeiten!




Auf meinem Instagram  kathies.kreativwerkstatt könnt ihr meist jeden Tag was Neues von mir sehen, ich freue mich auf euren Besuch!

Habt noch einen schönen Sonntag,
bis bald
Eure Katharina









Handtasche Mini Valerie

Ich durfte wieder ein neues Projekt für Julia probenähen und zwar eine wunderschöne Handtasche, klein und fein und äußerst praktisch mit ih...