Montag, 31. August 2015

Spülischürze "Wohnmobil" und "Zwergenschön"


Hallo ihr Lieben,

Angekündigt hatte ich ja Zwergenspülischürzen, aber bisher habe ich nur eine geschafft. 
Da ist mir doch tatsächlich ein kleines gewünschtes Wohnmobil dazwischen gekommen, und noch so manch anderes;-) Ich hoffe, liebe M., es wird dir gute Dienste tun, nicht nur nett aussehen, sondern auch noch mit Funktion!




...und hier noch eine kleine Collage von der Wohnmobilspülischürze.
Hier habe ich das Rückenteil auch mit weißen Stoff, es war ja einmal ein Laken, bestückt. Ich finde, es passt besser zum Grau, als der karierte Abtrockenhandtuchstoff. Gewendet, kann sie mit z.B. einer Filzbrosche verschönt werden:-)




Hier sind noch einmal meine Skizzen, die ich 
  • auf dem iPad gezeichnet
  • zum PC weitergeleitet, entsprechend skaliert und ausgedruckt
  • per Hand noch einmal die Umrisse nachgezeichnet
  • und schließlich die entsprechenden Teile ausgeschnitten habe
  • Vliesofix auf kleine Stoffteile , das weitere Procedere bitte letzten post lesen:-)




...macht mit dem Tablet irre Spaß zu zeichnen...
Und hier seht ihr meine kleine Zwergen. Für das Gesicht hätte ich eine hellere Farbe nehmen sollen...





Zwischendurch regnete es auch einmal bei uns in Hessen, und bevor die Sonne alles wieder wegbrannte, fing ich früh am Morgen, diese wunderschönen Regentropfen mit der Kamera ein.




Es wird Zeit für mich das Abendbrot zu machen, aber heute an dem letzten heißen Tag im diesem Jahr, so sagt der Wetterbericht, darf es ruhig später werden:-)

Der Tag ist mal wieder nicht lang genug für mich und meinen Ideen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag, und dann mache ich da weiter, wo ich heute fast geendet habe, nämlich ein ganz spezielles Kissen...

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend,
eure Katharina





Dienstag, 25. August 2015

Bistroschürze "PASTA"

Hallo meine Lieben,

nach dem Malen auf Leinwand, kommt wieder das Malen auf Stoff!


Lange halte ich es doch nicht ohne meine Nähmaschine aus! 
Schon länger wollte ich mir endlich eine Halbschürze, eine sogenannte Bistroschürze nähen. Und als es so unerträglich heiß war, konnte ich meine normalen Schürzen nicht tragen, und ich wusste, sobald es kühler wird, fange ich mit diesem Projekt an.



Hier habe ich den Werdegang meiner "Bistropastaschürze" in Form mehrerer Collagenfotos zusammengestellt.

...auf meinem Pfaffblog könnt ihr bald ein wenig mehr dazu lesen


...aber diejenigen von euch, ich denke die meisten, die mich hier auf meiner Seite besuchen, sind sowieso absolut versierte Näherinnen und wissen auf Anhieb, was und wie ich es meine...oder?


...ich kann nur sagen, es hat mir wieder richtig Freude bereitet diese Schürze zu gestalten, und vor allem, dass ich aus dem antiken Laken wieder etwas Neues, Schönes, Gebrauchfertiges,... genäht und gemalt habe!



...jetzt fehlt nur noch das Geschirrhandtuch, welches ich immer am Bindeband trage.




Wahrscheinlich werden es von diesen Minis bald mehr geben;-)


Ich hoffe, euch gefallen meine Schürzen, und noch besser wäre, wenn ich zum Nachnähen motiviere:-)

Herzlichst, Katharina

PS: Bis jetzt habe ich nie dazu geschrieben, dass ich mich über Kommentare freuen würde, das tue ich hiermit, obwohl ich denke, dass sich jede/r von uns Blogger darüber freut, und darüber weiß;-)




Donnerstag, 20. August 2015

Lavendelfeldimpression


Mit diesem, noch nicht ganz fertigem Ölbild, beende ich meinen doch ganz geruhsamen Tag, und möchte euch einen schönen Abend wünschen.



Dieses Motiv hatte ich auf einmal vor Augen, meine Sehnsucht nach Lavendelfeldern in der Provence, der Erinnerung daran und der Freude, sie vielleicht nächstes Jahr wieder einmal erleben zu dürfen.

Es tut gut, sich wieder einmal den Farben und der Leinwand zu widmen, aber irgendwie vermisse ich schon wieder meine Nähmaschine und sie mich:-)

Vielleicht versuche ich dieses Motiv auf Stoff umzusetzen, mal schauen, morgen ist ja auch noch ein Tag:-)


und bis dahin wünsche ich euch alles Liebe und Kreative!!!

Eure Katharina 




Donnerstag, 13. August 2015

Mini-Decki



Nein, auch in meiner Nähstube ist die Hitze vorgedrungen, aber was soll´s, bald wird es wieder kühler, und deshalb nähe ich für die Mini-Decke-Aktion Deutschland, ein paar Decken für Flüchtlingskinder. Es sind die Kinder, die unschuldig sind, die sich nicht wehren können,...



... denen ich mit diesen farbfrohen Decken ein bisschen das Herz erwärmen möchte. Und wer sich daran beteiligen, oder sich einfach nur mal informieren möchte kann auf Simones Blog mehr dazu lesen:     http://minidecki.blogspot.de



und gerne auch hier mehr davon:     http://www.minidecki.de



Heute vormittag habe ich meinen alten vintagen Standmixer gekillt, und das ist so schade!!!
Jetzt darf ich jeden einzelnen Smoothie mit dem Hobbs zubereiten, aber ich bin froh, dass ich ihn habe. In meiner Begeisterung für Smoothie und Säfte hatte ich mir doch einen Entsafter gekauft. Heute würde ich stattdessen eine Saftpresse kaufen, den die wäre sicher mehr im Einsatz. Der Entsafter steht traurig in der Ecke...

So, ausnahmsweise geht es jetzt noch nicht in die Küche, sondern zum täglichen Kaffeetisch:-)

Bis bald,
Katharina

Dienstag, 11. August 2015

Feder(n)täschen

Noch schnell ein Abend-Post für euch. Und es ist die Ausnahme, dass ich dabei zu sehen bin. Auf Fotos sieht man jedes mehrgewordene Kilo:-(
Ich habe mein Stativ ausgepackt und auf Selbstauslöser gedrückt. Gut, dass die Kamera immer 10 Fotos hintereinander macht;-)
Auf Wunsch meiner besten Kundin M. habe ich das Reisetickettäschen, welches Mandy meint, es ähnelte stark ihrem Bestecktäschen (womit ich absolut kein Problem habe, denn es ist ja auch ein Allroundtäschen, und da darf auch Besteck rein), etwas modifiziert und hier ist das Ergebnis.


Und da ich nicht mehr zu halten war, und Marina von dieser Idee begeistert war, musste gleich noch ein passendes Tatüta und Chiptäschen gemacht werden:-)
Alles gut verpackt ist es schon auf die Reise gegangen. Aber am Postschalter meinte man nur etwas genervt, dass es erst morgen losginge. 10 Minuten war ich zu spät. Vielleicht hätte ich den Martini doch erst danach kaufen sollen:-(


Heute gab es diesen Smoothie, und der war absolut lecker!!!



Jetzt gibt es einen schönen bunten Salat, und danach etwas leckeres zum "Schlürfen";-)

Allerherzlichst,
Katharina

Montag, 10. August 2015

Neues und Altes

Immer wieder muss ich meine Nähstube, mein Werkelzimmer aufräumen. Bin ich im Prozess des Schaffens, sieht es bei mir aus , als hätte sich ein kleines "Wühltierchen" hier breitgemacht. ...so habe ich mich noch nie gesehen:-)))

Auf jeden Fall sind mir beim Aufräumen und Sortieren meiner/unserer selbsthergestellten Postkarten, meine Artist Cats in die Hände gekommen. Jetzt werde ich sie schön in Klarsichtfolien als Packs zusammenstellen und vielleicht, oder ganz bestimmt...in meinen Shop stellen. Dann ist wieder Platz für neue Postkarten!
Die anderen, die sich im Laufe der Zeit entwickelten werde ich vielleicht auch noch zeigen. 
Dass ich mich wieder dem Schmuckherstellen zugewandt habe, fühle ich als absolute Bereicherung, und es macht so viel Freude. Oje, mein Tag könnte länger sein!




Meine neuen Reisetickettäschen stehen im Pfaffblog und der Schnitt, sowie die Anleitung könnt ihr dort sogar downloaden. Ist ratzefatze genäht, zumindest die Einsteigervariante;-)

...diese Täschen gehören zur "Fortgeschrittenenvariante"

... hast du einmal die Falttechnik getickt,

ist es wunderbar 

schnell gemacht

und ab mit auf die Reise!



...diese Chipstäschen aus tollem Wollfilz (95%) passen hervorragend hinein;-)


So, meine Lieben, jetzt werde ich in die Küche gehen, einen stärkenden Smoothie zubereiten:
Ananas, Banane, Orange:-)

Genießt den Sommer,
herzlichst,
Katharina

Bears Paw

... der 9.te Block im September nach dem Tutorial von Verena  6 Köpfe 12 Blöcke  genäht. Meine "Bärentatze" habe ich ...